unsere Behandlungszeiten
Montag - Freitag: 7.00 - 20.00 Uhr
Samstag: 8.00 - 12.00 Uhr

           
Menu

Unser erweitertes Leistungsspektrum umfasst folgende Besonderheiten, die wir Ihnen anbieten können:

Icon: Bohren? Nein Danke!
 Icon – die innovative Kariesbehandlung ohne Bohren!
 
Das Problem:

Erste Anzeichen von Karies sind kleine weiß-braune Flecken im Zahnschmelz. Sie entstehen, wenn bakterielle Säuren Mineralien aus dem Zahnschmelz lösen und ein wachsendes Porensystem bilden.
  • Fluoridieren: Im schon fortgeschrittenen Stadium nicht immer wirkungsvoll.
  • Füllen: Opfert auch bei vorsichtigster Anwendung viel gesunde Zahnsubstanz.
Die Lösung:
  • Kariesinfiltration: Die Poren im Zahnschmelz werden mit einem speziellen Kunststoff, dem Infiltranten, aufgefüllt, stabilisiert und abgedichtet.
  • Karies kann frühzeitig gestoppt werden: Ohne Bohren, ohne gesunde Zahnsubstanz zu opfern – schmerzfrei und schnell in nur einer Sitzung!
Das Ergebnis:
  • Gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten – ohne Bohren.
  • Die Ausbreitung von Karies kann frühzeitig gestoppt werden.
  • Die behandelte Oberfläche ist nach kurzer Zeit nicht vom gesunden Zahnschmelz zu unterscheiden. Weiß-braune Flecken verschwinden.
 
Diagnodent-Kariesdiagnose mittels Laser

Auf Wunsch nehmen wir die Diagnodent-Kariesdiagnose mittels Laser vor. Mit KaVo DIAGNOdent kann jetzt versteckte Karies (auch zwischen den Zähnen) überall sicher, schnell und einfach aufgespürt werden. Das DIAGNOdent-Gerät unterstützt bestmöglichst und lückenlos beim Finden von
  • Approxinmalkaries ( zwischen den Zähnen )
  • Fissurenkaries ( auf der Kaufläche )
  • Glattflächenkaries ( Goldstandard )
  • Konkremente
DIAGNOdent nutzt mittels Laser die unterschiedliche Fluoreszenz gesunder und erkrankter Zahnsubstanz. So kommt man den allerfeinsten Läsionen auf die Spur. Kein Röntgen - keine Strahlenbelastung.
Zuverlässiger wie keine andere Methode. Und die gesunde Zahnsubstanz bleibt unberührt: keine Sonde, kein Kratzen, keine Beschädigung.


CEREC-CAD-gefräste Keramikrestaurationen ohne Abdruck

In unserer Praxis werden diese Keramikinlays mit einem speziellen Computerverfahren hergestellt. Nach Beschleifen des Zahns wird von diesem ein Foto (anstatt bisher ein Abdruck) aufgenommen. Über einen PC kann die Restauration virtuell modelliert werden und im Anschluss durch eine Schleifeinheit direkt hergestellt werden. Dabei können Sie uns direkt auf die Finger schauen und erleben, wie Ihre neue Füllung mittels CAD-Frästechnik entsteht.

Vorteile:
  • Zahnfarbene Restaurationen (absolut metallfrei) mit höchstem Anspruch an Ästhetik
  • Behandlung in einer Sitzung, keine zweite Spritze, kein Abdruck nötig, kein Provisorium weil keine Wartezeit.
  • Zahnähnliche Wärmeleitfähigkeit (biokompatible Zahnkeramik)
  • Stabilisierung des Zahnes durch Einkleben der Inlays (statt Zementieren wie bei Goldinlays), perfekter Sitz, schont Ihre gesunde Zahnsubstanz
  • Im Preis-Leistungsvergleich unschlagbar

 
Edv-gestützte Patientenaufklärung

Bei jedem Zahnersatz können wir Ihnen Ihre Zahnsituation mit Hilfe des PCs näher bringen. Bestehende Zahndefekte, Lücken etc. können individuell abgebildet und die zukünftige Versorgung geplant werden. Dadurch ist ein leichteres Verständnis, eine einfachere Anpassung an Ihre Wünsche und Vorstellungen möglich. Außerdem können wir für jede Art der Versorgung Videofilme zeigen, die den Ablauf des Geplanten darstellen. Somit können bildlich alle offenen Fragen geklärt werden. 

 
Garantiepass

Wir gewähren nicht nur die gesetzlich übliche Garantie von zwei Jahren, sondern bieten an, die Garantie auf vier Jahre zu verlängern. Einzige Vorrausetzung ist eine routinemäßige Untersuchung und eine gute Mundhygiene. Zudem sollten Sie vierteljährlich Ihre Zähne professionell reinigen lassen und dies in Ihrem persönlichen Garantiepass vermerken lassen. 

 
Intraorale Kamera

Bei jedem Neupatienten und zum Archivieren von Zahnsituationen können wir Fotos von Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch machen. Damit können wir Ihnen Zahnsituationen transparenter darstellen und erklären, sowie Vorher- Nachhersituationen vergleichen.

 
Laserbehandlung

Die Laserbehandlung hat in unserer Praxis ein weites Spektrum.
  • Sie kommt beispielsweise bei der Wurzelbehandlung zum Einsatz. Kurz vor der Wurzelfüllung wird der Wurzelkanal mittels Laser sterilisiert. Folge ist ein deutliche Senkung der Keimzahl im Wurzelkanal und somit eine bessere Prognose der Wurzelfüllung.
  • Nach Beschleifen von Zähnen muss kurz vor Abdrucknahme eine Blutstillung erreicht werden. Dies kann durch den Laser erfolgen.
  • Parodontalchirurgie wird ebenfalls durch den Einsatz des Lasers unterstützt. Mittels Laser wird eine Reduktion der Taschentiefe und eine Keimverminderung erreicht. Dadurch schaffen wir bessere Verhältnisse für Ihre tägliche Mundhygiene und reduzieren die Keimzahl in den Zahnfleischtaschen.
  • Die Lasertherapie hat ebenfalls in der Oralchirurgie weitere Anwendungen. 

 Neue Lasertherapie

 

PACT 300: Cumdente - Photo-aktivierte Therapie

Hochwirksames, nebenwirkungsfreies Breitband-Antiseptikum

Empfohlen von deutschen und internationalen Experten:
  • Als Alternative zu Antibiotika bei der Therapie von Parodontitis und Periimplantitis
  • Zur Wurzelkanaldesinfektion
  • Zur Karies-, Kavitäten-, Stumpf-»Sterilisation« und Caries profunda Therapie bzw. P-Behandlung
  • Zur Behandlung von Weichgewebsinfektionen wie z.B. infizierten Alveolen, Herpes simplex, Membraninfektionen
 
Zur Therapie benötigt man zwei Dinge:
  • Einen speziellen Farbstoff: Der verwendete Photosensitizer (Farbstoff) Toloniumchlorid wird seit langer Zeit erfolgreich als Antidot zur Therapie von Vergiftungen eingesetzt.
  • Und einen speziellen Laser: Unter Lichtexposition mit der PACT 300-Laser (632 - 644 nm Rotlicht, 300 mW) wirkt dieser an sich harmlose Farbstoff breitbandig in hohem Maße antimikrobiell. Gram-positive und Gram-negative Bakterien (auch Problemkeime) werden effizient abgetötet (99,99 % Keimreduktion). Biofilme werden inaktiviert, Viren und Pilze wirksam reduziert. 

Wirkung

Schnell • Sicher • Schmerzarm

 
 
Ablauf der Therapie
  1) Vitale Mikroorganismen organisieren sich in hartnäckigen Biofilmen: auf Wurzeloberflächen (PA), in Wurzelkanälen (Endo), im Dentin (Karies) sowie auf Implantat-Oberflächen (Periimplantitis).
 
2) PACT Fluid/PACT Gel penetriert während einminütiger Einwirkzeit tief in die Dentinoberflächen und in die Biofilme ein. Auch unter mehr als 100-facher Verdünnung (z.B. in blutenden Taschen) wird eine ausreichende Farbstoffanreicherung erzielt. Durch Bestrahlung mit der PACT 200-Lichtquelle wird eine nebenwirkungsfreie Farbstofflösung zum hoch-effektiven Breitband-Antiseptikum.
 
  3) PACT zerstört Biofilme und löst diese auf. Bakterien – auch Problemkeime – werden zu 99,99 % abgetötet und von der Oberfläche abgelöst. Die pathogenen Oberflächenstrukturen (Härchen) und die Zellwände der Bakterien werden zerstört.
 
4) Wenige Überreste abgetöteter Bakterien und abgelöste Biofilme kennzeichnen PACT-behandelte Oberflächen. Angrenzende Körperzellen werden geschont.
erien – auch Problemkeime – werden zu 99,99 % abgetötet und von der Oberfläche abgelöst. Die pathogenen Oberflächenstrukturen (Härchen) und die Zellwände der Bakterien werden zerstört.
 

 

 

Wax-Up + Mock-Up

 

Das Ergebnis einer Zahnersatz- oder Veneerversorgung kann man im Voraus planen. Hierbei ist es möglich ein Wax-Up herzustellen. Ein Wax-Up ist ein Modell aus Wachs, welches die zukünftige Restauration darstellt. Angefertigt  wird es, indem von den Ober- bzw. Unterkiefer zunächst ein Abdruck genommen wird. Dieser wird im Dentallabor in ein Gipsmodell überführt, auf diesem dann der Zahntechniker die neue Situation (neue  Kronen oder Veneers) mit weißem Wachs modellieren kann.

Die Erstellung eines Wax-Ups ist aus zwei Gründen sinnvoll:

Zum einen können Sie sich ein Bild davon machen, wie sich die Veneers oder Kronen in Ihr Gebiss einfügen und es ästhetisch verändern. Zum anderen können Sie prüfen, ob diese anvisierte Veränderung auch tatsächlich Ihren Ansprüchen genügt.

Bei einem Wax-Up können wir das Ergebnis anhand eines Modells sehen.

Möchten man sich einen noch besseren Eindruck von seinem zukünftigen Erscheinungsbild machen, kann auf Basis des Wax-Ups zusätzlich ein Mock-Up hergestellt werden. Ein Mock-Up bietet die Möglichkeit die Situation des Wax-Ups mit Kunststoff in Ihren Mund zu übertragen. So kann man das Ergebnis in Natura betrachten und einige Tage sehen wie das Ergebnis später aussehen soll.

Wenn der Patient dann damit zufrieden ist wird dies mittels endgültigem Zahnersatz umgesetzt.

 
 
 
In-Office-Bleaching 

Beim direkten Verfahren wird in der Praxis ein Bleichmittel direkt auf die Zähne aufgetragen. Der Erfolg der Behandlung ist schon nach der ersten Sitzung erkennbar. Eine zweite Sitzung kann auf Wunsch des Patienten erfolgen.

Ein spezielles Verfahren beim Office-Bleaching ist die ZOOM-Technik:

Die ZOOM Erfahrung

 
Nachdem wir als ZOOM-Spezialist ihre Zähne untersucht haben, entscheiden wir, ob Sie für die Behandlung in Frage kommen. Dann trägt man das patentierte Bleaching-Gel auf Ihre Zähne und aktiviert es mit der zahnaufhellenden ZOOM-Plasmalampe. Nach ungefähr einer Stunde haben Ihre Zähne die natürliche Weiße bekommen, die zu Ihnen passt. Sicher, schnell und effektiv.


Die Technik von ZOOM ist das Geheimnis des Erfolgs

ZOOM bietet die allerneuste und modernste Technologie an, um Zähne von jahrelanger Verunreinigung zu befreien. Das ZOOM-Verfahren ist eines der ersten Systeme mit dem alle Zähne gleichzeitig aufgehellt werden.
Die von NASA-Wissenschaftlern entwickelte Technologie hat bereits Millionen Menschen in der ganzen Welt zu einem strahlenden weißen Lächeln verholfen.

Am häufigsten gestellte Fragen:

Wie weiß können meine Zähne werden ?

Klinische Untersuchungen haben ergeben, dass Zähne durch ZOOM durchschnittlich um 8 bis 9 Farbnuancen, gemessen am Vita-Farbring*, weißer wurden. Vor der Behandlung zeigen wir Ihnen als ZOOM-Spezialist mit Hilfe der Farbskala eine Einschätzung, wie das Resultat aussehen kann. Natürlich hängen die Ergebnisse von der Farbe Ihrer Zähne und Ihren persönlichen Lebensgewohnheiten ab. Letztendlich ist es unser Ziel, das optimale natürliche Weiß Ihrer Zähne zu erreichen. Während Ihres ersten Termins besprechen wir, was Sie in Ihrer individuellen Situation erwarten können.

* Klinisch erprobt: Die Vita-Farbstufenskala, von Zahnärzten weltweit verwendet

Wie lange bleiben meine Zähne weiß?

Ihre Zähne sind genauso individuell und einzigartig wie Sie selbst, und darum sind die tatsächlichen Resultate auch unterschiedlich. Unter Einhaltung richtiger Zahnhygiene und bei normalem Verzehr verfärbender Speisen und Getränke, bleiben die Ergebnisse einer ZOOM-Behandlung im allgemeinen 2-3 Jahre erhalten. Wenden Sie zusätzlich auch noch die speziell von ZOOM entwickelten Pflegeprodukte an, können Sie diesen Zeitraum sogar noch verlängern. 

Ist die Behandlung sicher?

Ja! das Hauptelement im Gel ist ein Wasserstoffperoxid, welches schon seit über 100 Jahren risikofrei zum Zahnbleichen verwendet worden ist und in der Zahnheilkunde als wirksamer Einsatzstoff betrachtet wird. Ausserdem dürfen die ZOOM-Behandlungen nur von speziell geschulten ZOOM-Spezialisten durchgeführt werden.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung mit dem ZOOM-Verfahren ist normalerweise schmerzfrei. Ein kleiner Prozentsatz der behandelten Personen bekommt nach der Behandlung leichte, dumpfe " Schmerzen". Durch Einnahme eines schmerzstillenden Mittels geht dies schnell vorüber. Wenn die Zähne empfindlich sind, ist es empfehlenswert, in den ersten 24 Stunden keine extrem heißen oder kalten Getränke zu sich zu nehmen.

ZOOM ist erschwinglich und führt immer zur Zufriedenheit

Wenn Sie bedenken, dass ein einziger Besuch von ca. 1 Stunde eindrucksvolle Resultate bringt und dass diese Resultate jahrelang erhalten bleiben können, ist eine ZOOM-Behandlung sehr erschwinglich. Wer will nicht glänzend und strahlend aussehen? Weiße Zähne sorgen für eine junge, gesunde Ausstrahlung.

Eignet sich diese Behandlung für jedermann?

Fast jeder, der gerne weißere Zähne hätte, kann von ZOOM profitieren. Sogar diejenigen, die einen sehr starken Belag durch bestimmte Nahrungsmittel, Tabak oder Tetracycline haben. Wir als ZOOM-Spezialist entscheiden mit Ihnen, was für Sie das Beste ist.

ZOOM ist eine sehr wirksame und sichere Methode, um Ihre Zähne zu reinigen

Die Behandlung kann nur von anerkannten ZOOM-Spezialisten ausgeführt werden und dauert eine bis anderthalb Stunden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 
www.discusdental.com